Druckversion

2016-02-01

Heißgaserzeuger und Dosiermaschine
Für Christian Pfeiffer, Südafrika

Heißgaserzeuger und Dosiermaschine

Im südafrikanischen Danielskuil wurden im dort ansässigen Kalkwerk „IDWALA-LIME“ zwei neue Kalkschachtöfen errichtet. Der Betrieb dieser beiden Öfen erfolgt durch heimische Steinkohle. Für die Aufbereitung bzw. Veredelung von der Rohsteinkohle zu Kohlestaub wurde die „Christian Pfeiffer Maschinenfabrik GmbH“ (CPM) beauftragt eine Trocknungs- und Mahlanlage zu erbauen. Die Aufbereitungsanlage besteht aus einer Kugelmühle, einem Sichter, einem Filter, einem Silo für die Lagerung der Rohkohle und ein Silo für die Zwischenlagerung des produzierten Kohlestaubes, einer Inertisierungsanlage sowie einem für die Trocknung notwendigen Heißgaserzeuger (HGE). Von der CPM wurde Carbotechnik für die Planung, Fertigung und Inbetriebnahme des Heißgaserzeugers beauftragt. Der Leistungsumfang umfasste einen Heißgaserzeuger inkl. Kohlestaubdosiermaschine ausgelegt für eine Leistung von 1,35 MW bei einer Heißgastemperatur von 200 – 290°C mit nachgeschalteter Mischkammer und Zündgasstrecke, den Schaltschränken und der Software, sowie allen notwendigen Feldgeräten. Die Montage erfolgte durch CPM selbst.

Besonderheit bei diesem Projekt waren die vertikale Anordnung des HGE’S, die vom Endkunden definierte ATEX-Zone 22 im Bereich des Brennerkopfes sowie die Tatsache, dass das erzeugte Heißgas möglichst funkenfrei in die Kugelmühle eingebracht werden musste. Hierfür wurde für einen besseren Ausbrand der Kohle von Carbotechnik die Mischkammer länger ausgeführt als üblich.

Zusammenfassung Lieferumfang:

Heißgaserzeuger Leistung 1,35 MW
nachgeschaltete Mischkammer
Zündgasstrecke
Dosiermaschine DN 1100
Schaltschränke und Software

A. Bernhard



CARBOTECHNIK Energiesysteme GmbH
Lauterbachstr. 12
D-82538 Geretsried-Gelting

Telefon: +49 (0)8171 9282-0
Telefax: +49 (0)8171 9282-79
E-Mail: info@carbotechnik.de
Website: www.carbotechnik.de


Alle Rechte vorbehalten. © 2019 Carbotechnik Energiesysteme GmbH.