Druckversion

2019-11-21

5. Kongress

Am 19. und 20.11.2019 fand in Stuttgart der 5. Kongress "Phosphor - ein kritischer Rohstoff mit Zukunft" statt.

5. Kongress

Am 19. und 20.11.2019 fand in Stuttgart der 5. Kongress „Phosphor – ein kritischer Rohstoff mit Zukunft“ statt.

Diskutiert wurde die umweltpolitische, rechtliche und strategische Einordnung der Klärschlammentsorgungssicherheit mit Phosphorrückgewinnung. Neben den rechtlichen Grenzen der Kooperationen wurden die Anforderungen und Bewertungen der Pflanzenverfügbarkeit erörtert.

Carbotechnik konnte in einem Vortrag über die Möglichkeiten einer lokalen bzw. dezentralen Klärschlamm-Monoverwertungsanlage berichten. Lokale Lösungen bieten neben der Unabhängigkeit der Betreiber auch ein erhebliches Einsparpotential im CO2-Ausstoß. Lange Transportwege zu zentralisierten Monoverbrennungsanlagen werden vermieden. Der Lokale Verwertungsgedanke gestärkt und Verantwortung für die Entsorgung übernommen. Carbotechnik stellt außerdem dar, dass die bei der Verbrennung entstehende Klärschlammasche aus dem patentierten Impulsbrenner der Carbotechnik eine hohe Phosphor-Verfügbarkeit aufweist und als Düngemittel in der Landwirtschaft eingesetzt werden kann. Der Nachweis kann individuell an der eigens betriebenen Forschungsanlage (Größenordnung 1MW Feuerungswärmeleistung) geführt werden. Zusätzliche teure Verfahrensschritte sind nicht notwendig.

Weiterführende Informationen finden Sie hier

P. Schöfmann

5. Kongress


CARBOTECHNIK Energiesysteme GmbH
Lauterbachstr. 12
D-82538 Geretsried-Gelting

Telefon: +49 (0)8171 9282-0
Telefax: +49 (0)8171 9282-79
E-Mail: info@carbotechnik.de
Website: www.carbotechnik.de


Alle Rechte vorbehalten. © 2020 Carbotechnik Energiesysteme GmbH.